Zeitschriften und Zeitungen

akin — aktuelle informationen

Die aktuellen informationen (akin) verstehen sich als wöchentliches Diskussions-, Mitteilungs- und Nachrichtenblatt mit einem Termin- und Veranstaltungskalender. Weiters sollen Ideen und Informationen möglichst vieler fortschrittlicher Gruppen, Initiativen und Personen weiterverbreitet werden.

Jeder Artikel drückt lediglich die Meinung der unterzeichnenden Autoren und Autorinnen aus. Redaktionsmeldungen und technische informationen können ungezeichnet bleiben.

In der Papierausgabe (etwa 32 Ausgaben oder mehr als 600 Seiten pro Jahr) und dem per eMail zustellbaren akin-Pressedienst — in welchem fast die gesamte Papierausgabe nachzulesen ist — gibt es weitere Artikel sowie einen sehr ausführlichen Terminkalender.

Nebenbei bemerkt: Auch wenn die Stapo in ihrem Tätigkeitsbericht 2002 behauptet, die akin erscheine nur noch online, so produzieren wir auch weiterhin fast jede Woche ein neue Papierausgabe. Nur um die Stapo zu ärgern ;-))))

Neueste Beiträge

Bosniens Großmutter siegt für uns alle

akinmagazin, 6. Juni 2021
balkan stories Heute ist der Tag, auf den Fata Orlović 26 Jahre lang gewartet hat. Die serbisch-orthodoxe Kirche, die nach dem Krieg illegal auf ihrem Grundstück bei Bratunac bei Srebrenica errichtet wurde, ist abgerissen worden. Nach einem jahrzehntelangen Rechtsstaat mit dem serbisch (...)

Verfassungsrichterin Edtstadler

akinmagazin, 4. Juni 2021
Oe24 meldet: „Streit um Mindestsicherung: Edtstadler fordert Verschärfungen bei Sozialhilfe in Wien. Verfassungsministerin will Umsetzung von VfGH-Entscheid.“ Damit hat die ehemalige Richterin sich wohl für höhere Aufgaben empfohlen. Wie sagte Anneliese Rohrer so schön: „Was ich mir denke, ist, das (...)

Initiative ‚Rettet das Auto!‘

akinmagazin, 31. Mai 2021
[aus akin 12/2021] Wenn der deutsche Automobilclub ADAC sich um etwas Sorgen macht, ist mir das als Radlfahrer üblicherweise bestenfalls egal. Oder ich reg mich wiedermal fürchterlich auf über die Autolobby. Im Fall der Aussendung, die mir aber da neulich über den Bildschirm huschte, wäre das eher (...)

Lesbos: Drakonische Strafen für Flüchtlinge

akinmagazin, 29. Mai 2021
Die griechische Justiz will offensichtlich klarmachen, daß Flucht sehr wohl ein Verbrechen sei. Dafür kann es schon mal auch lebenslange Haft geben. Und die EU scheint dafür recht dankbar zu sein. [aus akin 12/2021] Mitte März wurden zwei afghanische Jugendliche aus dem abgebrannten Camp in Moria (...)

Junge ÖVP powered by RLB und Bundeskanzleramt

akinmagazin, 29. Mai 2021
Wenn man nichtsahnend durchs Netz surft und dabei über den ganz normalen schwarz-türkisen Filz stolpert. Eigentlich wollte ich nur schauen, ob diese auch für den Gesalbten peinliche Seite mit dem „Superpraktikanten“ von 2009 noch online ist. Siehe da, sie ist es unter (...)

Bild der Woche: Wiener Radpolitik auf Schiene

akinmagazin, 26. Mai 2021
Seit vielen Monaten fordert schon eine recht lautstarke Initiative, daß es eine Lösung für den Radverkehr in jenem Teil der Alszeile geben müsse, in der die Tramway unterwegs ist. Denn während links und rechts der schmalen Fahrbahn genug Platz für abgestellte Autos ist, blieb Radfahren dort bis dato (...)

Ö1: Wie immer völlig ideologiefrei

akinmagazin, 21. Mai 2021
Aktuelle Nachrichtenlage: Der ÖGB-Präsident protestiert scharf gegen den Vorschlag des Wirtschaftsbundpräsidenten, das Arbeitslosengeld zu kürzen, die Notstandshilfe zu begrenzen und die Zumutbarkeitsbestimmungen zu verschärfen. In dieser heiklen Situation weiß Franz Renner, Moderator des (...)

Hoch die Fahnen! Hurra! Hurra!

akinmagazin, 21. Mai 2021
18.5.2021: Der Konflikt zwischen Juden und Palästinensern spitzt sich wieder einmal zu und Österreichs Regierung hisst israelische Fahnen zur Demonstration ihrer Solidarität mit Israel. Das erzürnt unter anderem den türkischen Staatspräsidenten Erdogan. Erdogan verflucht den österreichischen Staat, (...)

Das falsche Gewicht

akinmagazin, 21. Mai 2021
Die Vorwürfe wegen Postenschacher und Falschaussagen sind eher nicht das, was uns Sorge bereiten sollte.[aus akin 11/2021] Jetzt ist es amtlich, Regierungsmitglieder dürfen im Ösi-Land in durchaus denkbaren auf sie zukommenden Gerichtsverfahren möglicherweise auch belangt werden, ohne dass für (...)

Der JVP-Bundestag — ein Zeitdokument

akinmagazin, 21. Mai 2021
Die Liveübertragung der jungtürkisen Feierstunde war schon erhellend — auch als Mahnung an Andere[aus akin 11/2021] Große Aufregung gab es über eine weitere als solche ungezeichnete Belangsendung der ÖVP im ORF, genauer gesagt, auf dessen Internetstreaming-Portal “TVThek”. Der “Bundestag” der JVP (...)