Esther Shabot

Esther Shabot ist Soziologin und unterrichtet an verschiedenen mexikanischen Universitäten und Privateinrichtungen Internationale Politik mit Schwerpunkt Naher Osten und Judaistik.

Beiträge von Esther Shabot
Context XXI, Heft 6-7/2003

Jüdische Frauen im mexikanischen Exil

■  Mary Kreutzer (Übersetzung) ▪ Esther Shabot
Oktober
2003

Es ist so, als hätten wir mit unseren Famili­en Teile unserer Ge­sichtszüge, unsere Gesichter verloren. (Su­sana Kon de Szydlo) Obwohl Mexiko das Image eines den Flücht­lingen und Verfolgten des Fa­schismus der 30er und 40er Jahre wohlgesinnten und of­fenstehenden Landes genießt, belegen neue (...)

Beiträge zu Esther Shabot
Context XXI, Heft 2-3/2003

Der David der lateinamerikanischen Legende

Antiamerikanismus in Lateinamerika
Mai
2003

Buenos Aires am 24. März 2003: Auf der Plaza de Mayo gedenken Menschen der Opfer der argentinischen Militärdiktatur. Am Vortag vor 27 Jahren hatten sich hohe Armeeangehörige an die Regierung des Staates geputscht. Mit Unterstützung der US-amerikanischen Regierung begann eine Zeit der brutalen (...)

Context XXI, Radiosendungen 2003

Sogar am Erdbeben waren wir Juden schuld!

■  Sendungsgestaltung: Mary Kreutzer
Juni
2003

Antisemitismus in Mexiko. Ein Interview mit Esther Shabot, Juni 2003.