Webmedien

anti-capitalism revisited | emma & fritz

Wir

  • schreiben Texte und Flugschriften
  • machen Radiosendungen
  • organisieren Veranstaltungen
  • lassen uns zu Vorträgen, Workshops und Seminaren einladen

Den Zusammenhang Emanzipation und Frieden gibt es seit 2009. Die meisten von uns leben in Stuttgart und Baden-Württemberg, doch wir sind auch überregional präsent. Auf unserer Seite stehen Beiträge, die wir gemeinsam verantworten sowie Beiträge einzelner AutorInnen, die mitunter auch schon früher entstanden sind. Auch über die ehemalige Stuttgarter Friedensinitiative kann man sich hier informieren. Aber wie gesagt – Emanzipation und Frieden dürfen Sie erst ab 2009 was anhängen.

Neueste Beiträge

Staatsanwaltschaft lässt nicht locker

E&F, 13. Juni 2024
Prozess gegen Fabian Kienert, RDL von Minh Schredle (zuerst erschienen in Kontext: Wochenzeitung Ausgabe 689 am 12. Juni 2024) Der Journalist Fabian Kienert wurde wegen einer Verlinkung angeklagt und nun freigesprochen. Ein Sieg für die Pressefreiheit ist das nur eingeschränkt, meint unser Autor. (...)

Fallstricke der Emanzipation

E&F, 13. Juni 2024
Autoritäres und Regressives in der Linken gestern und heute Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Freitag, 26. Juli 2024, 19.00 Uhr, Weimar (Ort wird nachgereicht) Alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches (...)

Was ist Antisemitismus? Was ist Israel?

E&F, 13. Juni 2024
Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Donnerstag, 25. Juli 2024, 19 Uhr, Weimar (Ort wird nachgereicht) (Fast) alle sind gegen Antisemitismus – und wissen trotzdem nicht, was er ist. Viele Linke glauben, sie seien dagegen immun, weil sie Antirassist*innen sind. Doch Antisemitismus (...)

Sticker: Gegen jeden Autoritarismus

E&F, 12. Juni 2024
Dazu gibt’s auch was ZU HÖREN Alle unsere Sticker sind unter der Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0 International Public License frei verfügbar, um sie z.B. selbst in den Druck zu geben. Siehe hier. Bestellungen per Mail an (...)

Audio: So nimm denn meine Hände und führe mich

E&F, 8. Juni 2024
Zur Konjunktur von Irrationalismus und Religiosität in Zeiten von Krise und Autoritarismus Vortrag von Lothar Galow-Bergemann gehalten am 4. April 2024 Die tiefe gesellschaftliche Krise bringt nicht nur Unsicherheit und Zukunftsangst mit sich, sondern auch völlig irrationale Denk- und (...)

Islamismus ist keine Nebensächlichkeit, Islamismus tötet!

Redaktion, 5. Juni 2024
Am vergangenen Freitag hat ein islamistischer Angreifer an einem Stand von „Pax Europa“ auf dem Mannheimer Marktplatz sechs Menschen verletzt, von denen einer inzwischen gestorben ist. Es ist offensichtlich, dass „Pax Europa“ seinem vorgeblichen Anspruch, den politischen Islam kritisieren und nicht (...)

CDU und AfD – finde den Unterschied

E&F, 2. Juni 2024
Kommunalwahl in Stuttgart von Minh Schredle (zuerst erschienen in Kontext: Wochenzeitung Ausgabe 687 am 29. Mai 2024) In den nächsten Jahren verliert Stuttgart voraussichtlich zwei Drittel seiner Unterbringungsplätze für Geflüchtete. Fast alle im Gemeinderat bekennen sich zur gesetzlichen (...)

Autos zu Straßenbahnen! Und dann?

E&F, 28. Mai 2024
Sozial-ökologischer Umbau der Wirtschaft und deutsche Autoindustrie Vortrag und Diskussion mit Katharina Keil mit einem Statement von Tobi Rosswog und einer Vertreter*in der IG Metall (angefragt) Donnerstag, 11. Juli 2024, 19.30 Uhr, Stuttgart Altes Feuerwehrhaus Süd, Möhringer Str. 56, 70199 (...)

Staatsanwalt hat sich verhört

E&F, 27. Mai 2024
Prozess gegen Fabian Kienert, Radio Dreyeckland von Minh Schredle (zuerst erschienen in Kontext: Wochenzeitung Ausgabe 686 am 22. Mai 2024) Der Journalist Fabian Kienert steht vor Gericht, weil er einen Link setzte. Damit habe er sich zum „Sprachrohr“ einer verbotenen Vereinigung gemacht, klagt (...)

Ein bisschen Spaß muss sein

E&F, 18. Mai 2024
Fest gegen rechts von Minh Schredle (zuerst erschienen in Kontext: Wochenzeitung Ausgabe 685 am 15. Mai 2024) Politisches Engagement muss Freude machen, meint das Stuttgarter „Netzwerk gegen rechts“. Am Samstag gibt’s daher ein Fest mit analytischem Blick auf gesellschaftliche Desaster und mit (...)
Videos