Radio & Podcast

Kapitalismuskritik

Diese Sendung bietet Inhalte, die man sonst vergeblich sucht:

  1. Auskünfte über die Marktwirtschaft, die nichts mit den besorgten Ratschlägen von Attac oder den Modellen der Nationalökonomie zu tun haben, dafür sehr viel mit dem, was Karl Marx an dieser Ökonomie auszusetzen hatte.
  2. Auskünfte über die Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, die sich ihre logischen Fehler und ihre Parteilichkeit für die Macht zum Gegenstand machen.
  3. Auskünfte über den demokratischen Staat, wo darauf verzichtet wird, der Politik die eigenen Ideale nachzutragen und sich dann darüber zu beschweren, daß die schlechte Wirklichkeit hinter ihren guten Möglichkeiten zurückbliebt.
  4. Auskünfte über den Imperialismus und die Konkurrenz der Nationen, die ohne die Beschwörung des Völkerrechts und der Menschenrechte auskommen, und ganz darauf verzichten, die Ereignisse der Welt darauf zu untersuchen, was das denn „für uns“ bedeuten könnte.
Neueste Beiträge

Lateinamerika heute: Peru, Teil 2

Amelie, 24. April 2024
Der Präsident Velasco und der Stempel, den er Peru aufgedrückt hat Velasco fiel in seiner Zeit sehr aus dem Rahmen – die Medien, aber auch viele Kritiker der Verhältnisse konnten wenig mit ihm anfangen. Links oder rechts, der gute Mann? Das Ketschua zur Verkehrs- und Unterrichtssprache zu erheben, (...)

Lateinamerika heute: Peru, Teil 1

Amelie, 24. April 2024
Wahlrecht und Wahlpflicht, Metropolen und Grundeigentum Lima: ca. 11 Millionen Einwohner Die Wählerevidenz beruht auf dem Melderegister, daraus kann man die Einwohnerzahl abschätzen Wählen ist Pflicht in Peru – wer gemeldet ist, aber nicht wählen geht, macht sich strafbar. Über Wahlrecht und (...)

Die Medien in Russland – alles Propaganda?

Amelie, 12. März 2024
Zur Geschichte der Medien in Rußland 1. Die Presse in der SU. Tages-, Wochen- und Monatszeitungen. Frauen-, Militär- und Jugendzeitungen. Fachzeitschriften. Die Novoe Vremja. Das Monopol über den Druck. Samizdat und Tamizdat Die westlichen Propagandasender Die Perestrojka-Blattln: Argumenty i (...)

DEMOKRATISCHE MEDIEN HEUTE: Vorstellung der spanischen Tageszeitung El País

Amelie, 2. November 2023
ÜBER JOURNALISMUS JENSEITS DES DEUTSCHSPRACHIGEN RAUMS Wieder einmal die Audio-Version einer Sendung von 99:1 Die Anfänge und die Ausrichtung der Zeitung. Nationale Politik schlägt sich immer in der Berichterstattung nieder. Am Beispiel Syriens Der Kontext der Entstehung der Zeitung – die Pakte (...)

ORBANISTAN 2: UNGARN HEUTE

Amelie, 10. August 2023
Eine fürchterliche Diktatur – oder einfach nicht EU-konform? Die Medien, die Propaganda und die Internetsteuer. Die Rolle der Kirche im Orbánschen System. Die Konkurrenz zu den Jobbik: Wer vertritt und befördert die ungarische Nation besser? Pensionen, Schulen, Krankenhäuser – wie gut oder schlimm (...)

UNGARNS WEG NACH WESTEN 2 und ORBANISTAN 1

Amelie, 29. Juli 2023
Durch Sozialkürzungen und private Verschuldung zu gar nicht blühenden Landschaften Die Reform des Pensionssystems aus den 90-er Jahren. Zur Problematik der Pensionssysteme überhaupt in den realsozialistischen Staaten. Das Jahr 97 und die Folgen: Annäherung an die NATO, Sozialkürzungen Erste (...)

UNGARNS WEG NACH WESTEN – Teil 1

Amelie, 17. Juli 2023
Eine Sendung aus der 99:1-Serie Ungarns Unzufriedenheit mit der EU – woher rührt die eigentlich? Rückblick: Der RGW und Ungarns Stellung in ihm. Das Problem des Tausches unter den Mitgliedstaaten im RGW – und bei den BRICS. Einiges zu Markt, Tausch und Geld, wie es im Band I des Kapital vorgestellt (...)

Inflation und Armut

Amelie, 2. Juni 2023
Die Inflation ist in aller Munde, aber man erfährt wenig darüber, was das ist und wie sie zustande kommt. Sie erscheint als eine Art Monster, das die Politik bekämpfen sollte, aber nicht tut. Anstatt Klagen über Versäumnissen von Politikern wollen wir uns darüber unterhalten, was die Ursachen für (...)

Lateinamerika heute: El Salvador, Teil 2

Amelie, 29. April 2023
Ökonomisch ziemlich am Sand Über brachliegendes Land, Auslandsüberweisungen und Handelsbilanzdefizit Chinas Pläne Sonderwirtschaftszonen? Die Landwirtschaft in El Salvador: Lebensmittelimporte und Kaffeeplantagen mit Problemen Der Kaffeemarkt. Robusta und Arabica. Der Kaffeerost. Einiges zur (...)

China – ein Lehrstück. Buchpräsentation, Teil 7

Amelie, 28. April 2023
Einiges über Staatenkonkurrenz, Feindbildpflege, Sozialkredit, Hongkong und Sinkiang Aus dem Umstand, daß alle Kriegsministerien heute „Verteidigungs“ministerien heißen, kann man etwas über den heutigen Imperialismus, d.h. die Staatenkonkurrenz schließen: Alle müssen sich dauernd verteidigen, weil sie (...)