Webmedien

Untergrund-Blättle

Artikel, Reportagen und Analysen aus dem politischen und kulturellen Untergrund.

Neueste Beiträge

Cedric G. Johnson: After Black Lives Matter

23. Juni 2024
Die Black Lives Matter-Bewegung braucht Solidarität aber auch Kritik, da sie es versäumt, die tatsächlichen Ursachen von Polizeimorden und Masseninhaftierung zu benennen.Black Lives Matter. Foto: TheTurducken (CC-BY 2.0 cropped)Nach der Ermordung des Afroamerikaners George Floyd durch einen (...)

Die Jagd

22. Juni 2024
Die Jagd ist ein erschütterndes wie packendes Drama über eine kleine Gemeinde, die nicht mehr zwischen begründeter Angst und hysterischer Selbstjustiz unterscheiden kann.Mads Mikkelsen an der Comic Con in Stuttgart, 26. November 2022. Foto: Raboe001 - Wikipedia (CC-BY-SA 3.0 unported - (...)

Wenn Nazis vom Himmel fallen

21. Juni 2024
1945: Nazis weg, wie vorm Erdboden verschwunden! Bekanntlich unterschrieben nach Ende des brutalen Angriffskriegs die deutschen Nazi-Generäle unter Zwang unsere bedingungslose Kapitulation. Millionen trauerten.Reiterdenkmal Kaiser Wilhelm I. in Stuttgart, enthüllt 1898. Foto: Wilhelm von Rümann (...)

Über anarchistische Bezugnahmen zum Begriff „Sozialismus“

21. Juni 2024
In aktuellen Debatten um mich herum scheint es einige Verwirrungen zu geben. Foto: Mario Sixtus (CC-BY-NC-SA 2.0 cropped)Das Begriffe nie einheitlich verwendet werden, vieldeutigen Bedeutungsgehalt haben, in unterschiedlichen Kontexten variieren und sich im Laufe der Zeit verändern, ist (...)

Morituri (1965)

21. Juni 2024
„Morituri“ ist gleichzeitig Spionagethriller um einen Sprengstoffexperten, der auf einem Schiff im Zweiten Weltkrieg auf geheimer Mission ist, aber auch ein nachdenkliches Werk mit erstaunlich ambivalenten Figuren.Marlon Brando in Finnland, Oktober 1967. Foto: Urpo Rouhiainen (CC-BY 4.0 (...)

Günter Routhier oder der „zufällige Tod in Duisburg“

20. Juni 2024
„Duisburg 1974: – Günter Routhier stirbt nach Sturz bei einem Polizeieinsatz“, heisst es kurz und knapp in dem Buch „111 Orte im Ruhrgebiet, die uns Geschichte erzählen“. Heute ist der Name kaum mehr bekannt.Polizeiauto vor dem Polizeipräsidium Duisburg. Foto: Alice Chodura (CC-BY-SA 3.0 unported - (...)

Remigration ist deutsche Staatsraison. Keine Frage der Moral.

19. Juni 2024
Das Wort Remigration liegt in aller Munde. Es ist das gekürte Un-Wort des Jahres 2023 und gehört folglich zum Wortschatz der Bösen, der AfD und der Nazis. Tatsächlich ist „Remigration“ Teil der deutschen Staatsraison.Kundgebung unter dem Motto "Demokratie Verteidigen" auf dem Pariser Platz in Berlin (...)

Diskriminierung und Benachteiligung durch Scoring und automatisierte Entscheidungssysteme

19. Juni 2024
Algorithmen bzw. automatisierte Entscheidungssysteme im Allgemeinen und Scoring-Systeme im Besonderen haben oft diskriminierende Wirkung und schreiben die Benachteiligung von Gruppen und Minderheiten fort oder verstärken sie sogar. Foto: Bjarne Henning Kvaal… (CC-BY-SA 3.0 unported - (...)

Kritik der Moral: Eine unmoralische Streitschrift

19. Juni 2024
Anfang Dezember las ich die Spannende Broschüre Kritik der Moral. Eine unmoralische Streitschrift (November 2023), welche bei der Gruppe „Exil“ heruntergeladen werden kann.Cover.Ich empfehle ihre Lektüre unbedingt weiter, denn sie stellt eine wichtige Positionierung dar und fasst mehrere Kritiken (...)

Warnung vor einer heiligen Nutte

19. Juni 2024
„Warnung vor einer heiligen Nutte“ ist ein Drama über die Beziehung von Leben und Kunst, von Freundschaft und künstlerischer Vision.Eddie Constantine (hier am 8. August 1972 in Amsterdam) spielt in dem Film sich selber. Foto: Rob Croes for Anefo (PD)Rainer Werner Fassbinder gelingt ein sehr (...)